Wer davon ausgeht, dass sich in der 2013er Kollektion von Trek nur die Farben ändern, der irrt gewaltig. Thomas war auf der Präsentation der 2013-Trek-Kollektion in Frankfurt und hat die Neuigkeiten im wahrsten Sinne des Wortes ‚erfahren‘.

Mit dem neuen Domane, das bisher den Nissan-Radio Shack-Trek-Profis vorbehalten war, wird ein neues Kapitel in Sachen Fahrkomfort ohne Abstriche aufgeschlagen. Dass Fabien Cancellara nicht nur bei den ruppigen Frühjahrsklassikern, sondern auch bei der Tour de France auf diesen Rahmen zurückgegriffen hat, beweist eindrucksvoll, dass das System auf höchsten Level funktioniert. Die ersten Domanes sind bereits ausgeliefert und dieser Rahmen wird eine starke Konkurrenz für den Klassiker Madone.

Aber auch hier hat sich einiges getan. Trek hat ein ganzes Technikerteam darauf angesetzt ein großartiges Rennrad noch besser zu machen. Das Ergebnis ist beeindruckend. Der 7er Madone bringt bei sensationellen Steifigkeitswerten gerade mal 740 Gramm auf die Waage. Aber nicht nur beim Gewicht kann der neue Madone punkten. Er wurde aerodynamisch optimiert. Die Bremsen wurden vorne in die Gabel und hinten in den Tretlagerbereich integriert. Biker, die schon in den 80igern unterwegs waren, werden sich an die U-Brake erinnern. Bis zu 20 Watt Ersparnis lässt sich mit diesen Neuerungen und einem komplett neuen Rahmendesgin erreichen.

Auch bei den Mountainbikes hat Trek nicht geschlafen. Ein sensationelles Superfly Hardtail 29er mit einem Rahmengewicht von unter 900 Gramm ist die Speerspitze einer tollen Bike-Flotte, die auch 2013 wieder für viele zufriedene Kunden sorgen wird.

Die ersten Kataloge sind verfügbar. Die neuen Rennräder sind schon online, die Bikes werden es in Kürze sein und auch beim Bontrager-Zubehör hat sich einiges getan. Wer’s gern individuell hat, wird sich auch über ein paar neue Optionen im ProjectOne-Programm freuen.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden weiter benutzen oder unten auf Akzeptieren klicken, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen