Interessant wie immer waren die Colnago Händlertage in Kärnten. In entspanntem Ambiente konnten die Colnago Bikes 2014 begutachtet werden. Die Augen aller Händler waren natürlich auf das Topmodell C59 gerichtet. Neue Farben, dazu Scheibenbremsen und elektronische Schaltwerke. Schon was feines, auch wenn sich die Geister über die Sinnhaftigkeit bzw deren Absenz schieden. Unsere persönliche Meinung nach einer Testfahrt auf einem C59 mit Scheibenbremsen: unbedingt notwendig ist die Scheibenbremse auf einem Rennrad nicht.

Neben dem Topmodell C59 ist vor allem der CX-Zero sehr interessant. Etwas günstiger, wiegt auch dieser Rahmen unter einem Kilo, und das bei vollem Komfort. Der Hinterbau dämpft ein wenig, laut Colnago können bis zu 28 mm breite Reifen eingebaut werden. Sehr günstig angeboten wird der neue Colnago Strade. Um 1390 € kann man sich hier ein schönes Komplettrad mit Shimano 105er Gruppe zusammenstellen. Am besten kommt ihr aber mal bei uns im Shop vorbei und holt euch alle Preise und Eindrücke live ab 😉

одноклассники через анонимайзер анонимайзер одноклассники полное описание одноклассники через анонимайзер

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden weiter benutzen oder unten auf Akzeptieren klicken, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen